Aktuelles

Feuerwehrleute stehen am umgestürzten LKW auf der B442 bei Lauenau (Foto: n112.de/Stefan Hillen)
Ein mit rund sechs Tonnen Kuchen vollbeladener LKW ist am Freitagnachmittag (03.09.21) auf der B442 beim Abbiegen vom Gewerbegebiet Lauenau kommend auf die Seite gekippt. Die, für den Einsatz der Helfer notwendige, Sperrung der Fahrbahn Richtung A2 löste ein Verkehrschaos in und um Lauenau aus.

Neu auf Instagram

Aktuelles

Feuerwehrleute stehen am umgestürzten LKW auf der B442 bei Lauenau (Foto: n112.de/Stefan Hillen)
Ein mit rund sechs Tonnen Kuchen vollbeladener LKW ist am Freitagnachmittag (03.09.21) auf der B442 beim Abbiegen vom Gewerbegebiet Lauenau kommend auf die Seite gekippt. Die, für den Einsatz der Helfer notwendige, Sperrung der Fahrbahn Richtung A2 löste ein Verkehrschaos in und um Lauenau aus.
Großes Trümmerfeld: Die Unfallstelle an der Einmündung zum Maxi-Autohof an der B442 am Freitagabend (Foto: n112.de/Stefan Hillen)
Die Feuerwehr Lauenau ist gestern Abend zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B442 in Höhe des Maxi-Autohofs gerufen worden. Vermutlich hatte ein alkoholisierter Fahrer ein Rotlicht missachtet.

Magazin / Reportage

Schaumburgs Kreisbrandmeister Klaus-Peter Grote fordert Konsequenzen nach mehreren schweren Autobahnunfällen. Alleine auf den nur rund 30 Autobahnkilometern der A2 durch den Landkreis Schaumburg hatte es seit Jahresbeginn sieben Mal heftig gekracht. Grote befürchtet, dass sich die Zahlen wieder so stark steigern wie Anfang der 2000er. Ein Hilferuf für die Ehrenamtlichen!

Samtgemeinde Rodenberg

Feuerwehrleute stehen am umgestürzten LKW auf der B442 bei Lauenau (Foto: n112.de/Stefan Hillen)
Ein mit rund sechs Tonnen Kuchen vollbeladener LKW ist am Freitagnachmittag (03.09.21) auf der B442 beim Abbiegen vom Gewerbegebiet Lauenau kommend auf die Seite gekippt. Die, für den Einsatz der Helfer notwendige, Sperrung der Fahrbahn Richtung A2 löste ein Verkehrschaos in und um Lauenau aus.

Bad Münder




Über n112.de

Moin!

n112.de ist (m)ein Blog für Feuerwehr-Nachrichten und -Reportagen vorwiegend aus Bad Münder (Lkr. HM), Lauenau, Rodenberg und dem Auetal (Lkr. SHG).

Ich bin freier Foto-/Videojournalist, Fotograf und Filmer und habe 2018/2019 auch hauptberuflich Erfahrung als Rettungssanitäter in der Stadtrettung gesammelt.

Hier berichte ich unabhängig über die Arbeit der freiwilligen Feuerwehren, Rettungsdienste und Hilfsorganisationen, um die Arbeit der vielen, meist unbezahlten, Helfer  sichtbarer zu machen. 

Hast du Hinweise für Reportagen oder Geschichten, freue ich mich hier über deine Nachricht!

Herzliche Grüße
Stefan Hillen

Folge n112.de auf