B442: 84-Jähriger übersieht Auto beim Abbiegen, 1 Verletzter

Die Ortsfeuerwehr Bad Münder ist am Freitagnachmittag mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall an der Ortsumgehung alarmiert worden. Nach erster Meldung sollten drei Fahrzeuge beteiligt sein und Betriebsstoffe auslaufen.

Der 84-jährige Unfallverursacher beobachtet die Aufräumarbeiten (Foto: n112.de/Stefan Hillen)
Der 84-jährige Unfallverursacher beobachtet die Aufräumarbeiten (Foto: n112.de/Stefan Hillen)

Dort an der Einmündung zur K72, die von der B442 zum Kreisel bei REWE und LIDL führt, fanden die routinierten ehrenamtlichen Helfer eine relativ übersichtliche Unfallstelle vor:

Zwei statt drei Autos waren zusammengestoßen, kein Beteiligter war eingeklemmt oder schwer verletzt, Betriebsstoffe liefen auch nicht aus.

(Foto: n112.de/Stefan Hillen)
(Foto: n112.de/Stefan Hillen)

Zum Schutz aller Helfer sperrten die Feuerwehrleute sofort zwei Drittel der Einmündung, indem sie eine Fahrspur und die Abbiegespur  mit ihrem Fahrzeug und großen Verkehrsleitkegeln blockierten.

(Foto: n112.de/Stefan Hillen)
(Foto: n112.de/Stefan Hillen)

Gleichzeitig stellten die acht bis neun Feuerwehrleute unter Leitung des Stadtbrandmeisters den Brandschutz sicher und klemmten eine Autobatterie ab.

(Foto: n112.de/Stefan Hillen)
(Foto: n112.de/Stefan Hillen)

Klassischer Vorfahrtsunfall

Nach ersten Angaben der Polizei hatte ein 84-Jähriger mit seinem älteren AUDI beim Abbiegen von der K72 in Richtung Friedhofskreuzung einen Honda Jazz übersehen, der von links kam.

(Foto: n112.de/Stefan Hillen)
(Foto: n112.de/Stefan Hillen)

Dessen 55-jähriger Fahrer konnte nicht mehr vollständig stoppen und rammte die hintere linke Tür des AUDI.

Der AUDI des Unfallverursachers (Foto: n112.de/Stefan Hillen)
Der AUDI des Unfallverursachers (Foto: n112.de/Stefan Hillen)

Während der Unfallverursacher und seine Begleiterin offenbar unverletzt blieben, wurde der 55-Jährige mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus in der Region Hannover gebracht.

(Foto: n112.de/Stefan Hillen)
(Foto: n112.de/Stefan Hillen)

Weitere Fotos

(Foto: n112.de/Stefan Hillen)
(Foto: n112.de/Stefan Hillen)
(Foto: n112.de/Stefan Hillen)
(Foto: n112.de/Stefan Hillen)
(Foto: n112.de/Stefan Hillen)
(Foto: n112.de/Stefan Hillen)
(Foto: n112.de/Stefan Hillen)
(Foto: n112.de/Stefan Hillen)
(Foto: n112.de/Stefan Hillen)
(Foto: n112.de/Stefan Hillen)
(Foto: n112.de/Stefan Hillen)
(Foto: n112.de/Stefan Hillen)

Aktuelle Unwetterwarnung für Schaumburg

Wetterwarnung für Schaumburg!
  • WINDBÖEN
    Gültig: 29.09. 12:00 - 29.09. 20:00
    Quelle: Deutscher Wetterdienst

Aktuelle Unwetterwarnung für Hameln-Pyrmont

Wetterwarnung für Hameln-Pyrmont!
  • WINDBÖEN
    Gültig: 29.09. 12:00 - 29.09. 20:00
    Quelle: Deutscher Wetterdienst

Aktuelle Unwetterwarnung für Hameln-Pyrmont

Wetterwarnung für Hameln-Pyrmont!
  • WINDBÖEN
    Gültig: 29.09. 12:00 - 29.09. 20:00
    Quelle: Deutscher Wetterdienst

Aktuelle Wetterwarnungen für Hameln-Pyrmont

Über n112.de

Moin!

n112.de ist (m)ein Blog für Feuerwehr-Nachrichten und -Reportagen vorwiegend aus Bad Münder (Lkr. HM), Lauenau, Rodenberg und dem Auetal (Lkr. SHG).

Ich bin freier Foto-/Videojournalist, Fotograf und Filmer und habe 2018/2019 auch hauptberuflich Erfahrung als Rettungssanitäter in der Stadtrettung gesammelt.

Hier berichte ich unabhängig über die Arbeit der freiwilligen Feuerwehren, Rettungsdienste und Hilfsorganisationen, um die Arbeit der vielen, meist unbezahlten, Helfer  sichtbarer zu machen. 

Hast du Hinweise für Reportagen oder Geschichten, freue ich mich hier über deine Nachricht!

Herzliche Grüße
Stefan Hillen

Folge n112.de auf